„Mit Ihnen bin ich noch lange nicht fertig …“

… der Satz war begleitet von einem Lachen, dennoch habe ich für mich eine Kampfansage wahrgenommen. So ist das mit dem Sender-Empfänger Prinzip: Das was gesagt und das was verstanden wird, muss nicht zwangsläufig dasselbe sein.

Ich war nervös vor dem heutigen Termin. Warum, weiß ich nicht, denn sobald die Person den Raum betrat, war alles weg. Seit mehr als 24 Stunden dreht sich mein Denken allein um diese Situation, erst Abwägungen davor und nun die innere Nachbearbeitung.

Die Kampfansage habe ich aufgenommen und auch gleich umgesetzt, denn im 8 Augen Gespräch danach habe ich ihn getroffen. Das war an seiner Art und Weise, seiner ganzen Gestik und Mimik deutlich sichtbar. Er lässt sich nicht gerne vorwerfen, unfair gespielt zu haben. Für einen kurzen Moment dachte ich, ich sei zu weit gegangen und hatte sogar kurz erwägt, mich zu entschuldigen. Aber dieser Gedanke währte nur kurz, denn in mir drin war ich zufrieden mit mir. Er kann nicht mehr mit mir machen, wie er will. Das hat er heute erneut gesehen und ich denke, es gefällt ihm nicht. Ich bin schon stolz darauf, dass ich meine Ansicht standhaft vertreten kann, nur dass ich dabei Laut werde, stört mich tierisch. Anders kriege ich es aber auch nicht übermittelt, das nervt mich.

Seine Anfrage nach meiner Bildungslaufbahn, was ich studiert hätte, fand ich seltsam. Das sollte ich für mich abspeichern. Ich würde gerne einfach die Situationen bearbeiten und dann ablegen, als gesagt und getan. Doch mein Kopf rattert, spult die Szenen immer wieder hoch und interpretiert alles. Damit schaffen sich keine Freiräume, nur Arbeitsspeicher wird belegt.

Und erneut stellt sich mir die Frage: Was ist da genau?

Aber ob ich die Antwort wirklich haben will?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gegenwart veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s